Eine Tradition lebt fort: 25 Jahre Gutekunst Küchen

Der Ursprung der Familie Gutekunst liegt in Haiterbach im Gässle. Gottlieb Gutekunst gründete hier 1812 eine Schreinerei und stellte zunächst Möbel für Schlafzimmer her.
Aufgrund großer Nachfrage und nötiger Vergrößerung verlegte Karl Gutekunst in zweiter Generation die Firma in die Alt-Nuifraerstraße 34.
Im Jahre 1946 übernahm Erwin Gutekunst die Firma in dritter Generation.
Er stellte die Produktion 1960 zusammen mit Ehefrau Waltraud Gutekunst auf Küchenmöbel um, deren Idee dies war. Dadurch wurde 1973 ein Umzug in den Waldweg 50 notwendig, da die Produktionsstätte wieder zu klein wurde.
1987 übernahm dann in vierter Generation Heinz Gutekunst die Schreinerei.

Marina Gutekunst, Tochter von Erwin und Waltraud Gutekunst, gründete daraufhin 1993 in Stuttgart-Weilimdorf ihr eigenes Küchenstudio, welches dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feierte.

Marina Gutekunst, Jahrgang 1960, stammt aus einer traditionsreichen Schreinerfamilie. Schon ihre Vorfahren haben im Schwarzwald Möbel hoher Qualität hergestellt.

Das Fachwissen über Küchen liegt Marina Gutekunst quasi in den Genen und dadurch auch der Ideenreichtum und die Erfahrung, für Sie Ihre individuelle Küche zu planen und nach Ihren Wünschen fertigen zu lassen.

Ehrenurkunde

Zum 25-jährigen Firmenjubiläum wurde dem Gutekunst Küchenstudio eine Ehrenurkunde durch die IHK Stuttgart verliehen.