Immer noch im Trend

Meldung vom 30. Dezember 2017



Industriecharme in der Küche

So massiv der Baustoff, so flexibel seine Anwendungsmöglichkeiten: Beton besitzt enormes gestalterisches Potenzial und schafft Freiräume für die Umsetzung individueller Ideen und Wünsche. Doch auch wegen seines coolen Industriecharme ist der Werkstoff im Küchendesign inzwischen nicht mehr wegzudenken. Materialgerecht imprägniert ist Beton auch als Arbeitsplatte geeignet.

Deutsche Küchenhersteller bieten längst auch preiswertere Macharten, bei denen die Küchenfronten zwar wie Beton aussehen, tatsächlich aber aus Keramik bestehen. Bei wieder anderen Küchenmodellen werden dünn gespachtelte Schichten aus Sichtbeton auf die Flächen aufgetragen und versiegelt. Dieser sogenannte imi-Beton besteht meistens aus modifiziertem Polyurethan, ist aber fast genauso robust wie echter Beton.

Spricht Sie dieses Küchendesign an? Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten!

 



Die Liebe zum Holz ist uns in die Wiege gelegt. Schon in vierter Generation befassen wir uns mit Küchenmöbeln und sorgen dafür, dass diese genau auf die Bedürfnisse ihrer Bewohner und die Räumlichkeiten zugeschnitten sind. Rufen Sie mich an (0711 / 86 666 10) oder kommen am besten gleich vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Küchenstudio in Stuttgart-Weilimdorf in der Glemsgaustr. 16.